Ein Projekt in Rheinland-Pfalz
Ein Projekt in Rheinland-Pfalz
Im Sinne des Naturschutzes
Im Sinne des Naturschutzes
Ein gemeinsamer Datenpool
Ein gemeinsamer Datenpool

Das Vogelmonitoring in Rheinland-Pfalz

Über den Rückgang der Bestände vieler Vogelarten und der Biodiversität ganz allgemein ist derzeit regelmäßig zu lesen. Zahlreiche Beobachterinnen und Beobachter sind auch in Rheinland-Pfalz tagtäglich mit dieser Realität konfrontiert. Dennoch reden manche Interessenvertreter diese Entwicklungen gerne klein oder leugnen sie gänzlich. Tatsächlich fehlen in der Diskussion dann auf Naturschutzseite oft belastbare Daten – gerade, wenn es um die sogenannten „Allerweltsarten“ geht. Wie genau steht es also um die Vogelbestände in Rheinland-Pfalz? Welche Arten sind besonders betroffen? Wie wirken ggf. die Schutzmaßnahmen?

weiter

Informationen zum Vogelmonitoring in Rheinland-Pfalz

Ansprechpartner

Ansprechpartner

Ulmener Weiher
Dr. Christian Dietzen
_Projektleitung_ _Vogelmonitoring_
in Rheinland-Pfalz, 

Landeskoordinator Monitoring seltener Brutvögel (MsB)

Daun

Umschlag grau Telefon 06592 9843 357

Peter Ramachers
Landeskoordinator Monitoring häufiger Brutvögel (MhB)

Sulzbachtal (bei Kaiserslautern)

Umschlag grau Telefon 06308 209585

Thomas Dolich
Landeskoordinator Wasservogelzählung und Kormoranmonitoring

Neuhofen

Umschlag grau Telefon 06236 56773

Das Projekt wird gefördert aus Mitteln der Aktion Grün
des Ministeriums für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Rheinland-Pfalz
Aktion Grün, Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten (MUEEF) Rheinland-Pfalz (Mainz)