Internationale Goldregenpfeifer-Zählung 17./18. Oktober 2020 mit Erfassung von Kiebitz und Großem Brachvogel

Zeitgleich mit dem Oktober-Zähltermin des MrW (Monitorings rastender Wasservögel) am 17./18.10.2020, findet die internationale Goldregenpfeifer-Zählung mit Erfassung von Kiebitz und Großem Brachvogel statt.
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des MrW wurden darüber bereits mit dem Rundschreiben Anfang September 2020 informiert.

Auf der DDA-Website stehen hier aktuelle Informationen und länderspezifische Zählbögen bereit (den Zählbogen für Rheinland-Pfalz hängefinden Sie hier als PDF-Datei).
Ebenso findet sich auf der DDA-Seite eine interaktive Karte, um Interessierten eine gezielte Suche von potentiellen Vorkommen der drei Arten zu ermöglichen.

Der Zählbogen und die Karte sind insbesondere gedacht für Interessenten, die auch außerhalb von Wasservogelzählgebieten Goldregenpfeifer, Kiebitz und Großen Brachvogel suchen möchten, bzw. solche Beobachtungen vom Zähltermin melden möchten und nicht ornitho.de zur Meldung nutzen wollen/können.

Bevorzugt sollte die Meldung mittels ornitho.de erfolgen, wie in den Anleitungen/Unterlagen beschrieben.

Wasservogelzähler tragen ganz normal etwaige Bestände der drei Arten ein (hier brauchen keine Nullzahlen bei Nichtanwesenheit der drei Arten eingetragen werden).

Da eine zeitnahe Auswertung der Goldregenpfeifer-, Kiebitz und Brachvogelzählung geplant ist, sollen die ornitho.de-Nutzer die Daten der Oktoberzählung möglichst umgehend eingeben (nicht erst am Ende der Zählsaison im April) und diejenigen, die nicht ornitho.de nutzen, die Daten der Oktober-Wasservogelzählung bzw. Beobachtungen außerhalb von Zählgebieten mittels des Zählbogens bis Ende Oktober an Thomas Dolich senden.

Bei Fragen wenden Sie sich ebenfalls an Thomas Dolich (E-Mail, Telefon 06236 56773).

Zurück zur Übersicht →