Vogelmonitoring-Bericht für 2020

Liebe Teilnehmer/-innen und Interessenten am Vogelmonitoring in Rheinland-Pfalz,

Dank des engagierten Einsatzes von inzwischen 250 Ehrenamtlichen und mit finanzieller Unterstützung des Ministeriums für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten in Rheinland-Pfalz („Aktion Grün” ) können wir heute über Ergebnisse und Situation des Vogelmonitorings im Jahr 2020 in unserem Bundesland berichten.

Die Beteiligung durch ehrenamtliche Kartierer- und Zähler/-innen ist sehr erfreulich, die Bestandsentwicklung der Vogelarten oft weniger, so dass wir weiterhin um Eure/Ihre Unterstützung bitten. Die Daten sind extrem wichtige Argumentationshilfen für die Naturschutzverbände und -institutionen. Neue Teilnehmer/-innen sind in diesem und den kommenden Jahren sehr willkommen, insbesondere für die neuen Erfassungsprogramme der Brutvögel unserer Binnengewässer und Röhrichte. Wir haben inzwischen eine breite Palette unterschiedlicher Monitoring-Programme im Angebot, so dass unabhängig von bisherigen Vorkenntnissen und für jedes Zeitbudget etwas dabei sein sollte. Weitere Programme sind in Vorbereitung und folgen in den nächsten Jahren.

Die Ergebnisse aus 2020 sowie wo noch (weitere) Unterstützung notwendig ist, erfahren Sie in unserem zweiten Monitoring-Bericht (Berichtsjahr 2020, 13,7 MB).
Wir danken allen ehrenamtlichen Kartierer/-innen herzlich und wünschen schöne Vogelbegegnungen in der beginnenden Brutsaison 2021!

Ihre/Eure Landeskoordinatoren
Peter Ramachers (MhB), Thomas Dolich (WVZ) und Dr. Christian Dietzen (MsB)

Zurück zur Übersicht →